Trutenhaltung

Einer unserer Hauptbetriebszweige ist die Truthahnmast: mehr Bilder



der Truthahn, das stolze Tier !

                                        

Unsere Truten haben bei trockener Witterung die Möglichkeit sich auf der grünen Wiese zu bewegen (Raus-Programm des Bundes). Die Tiere können sich Tag und Nacht im überdeckten Wintergarten aufhalten.

image-7705725-_CHM3348.w640.jpg


Im Stall sind sind die Tiere auf Stroh (BTS-Programm) gehalten, das wir täglich neu einstreuen. Wir bieten den Tieren über die grosszügigen Fenster viel natürliches Licht. Die Lüftung basiert auf dem System der "thermischen Lüftung", das heisst über die Luftzirkulation und ohne Ventilatoren. Podeste bieten den Truten die Möglichkeit in die Höhe zu steigen oder Unterschlupf zu haben. Beste Wasserqualität von der hofeigenen Quelle können die Tiere jederzeit frei zu sich nehmen.

image-7705728-_CHM3493.w640.jpg


Wir arbeiten eng mit der Geflügelfleischfirma Frifag AG in Märwil/TG zusammen. Dort werden die Tiere geschlachtet, verarbeitet und abgepackt oder vakuumiert.

Im Alter von 13 Wochen werden die ersten Truten in Container verladen und in den Schlachthof der frifag in Märwil transportiert. In den nächsten 6 Wochen werden die ausgemästeten Truthähne gestaffelt abgeholt.